Geschichte & Philosophie


Die Black Forrest Lodge entstand aus einer alten Klinik, die vor dem Kauf durch die Familie Gessler (Hotel Schloss Reinach) für einige Jahre leer.

Zwei Millionen Euro investierte die Familie in den Umbau der traumhaft gelegenen Immobilie. Es entstanden zehn lichtdurchflutete Ferienwohnungen für bis zu acht Personen sowie ein Entspannungsbereich mit Sauna und Schwalldusche. Die allergrößte Stärke der Black Forest Lodge ist sicher ihre Lage: Sofort sind Sie an der frischen Luft und können sich in der grenzenlosen Natur sportlich betätigen.

Natur und Nachhaltigkeit standen auch im Fokus des Baukonzepts, das vom Oberrieder Architekten Wolfgang Schweizer stammt. Natürliche Materialien aus der Region, energieeffiziente Bauart und eine ökologisch sinnvolle Einbettung in die Umwelt standen beim Umbau im Mittelpunkt. Entsprechend vereint die Black Forest Lodge heimische Hölzer, Stein und vor allem viel Glas, das zur grandiosen Fernsicht einlädt.

Die Black Forest Lodge – unser kleiner Beitrag, um den Schwarzwald als eine der wichtigsten Ferienregionen in Deutschland zu stärken; und der Beweis, dass außergewöhnlicher Urlaub auch ohne lange Flugreise möglich ist.

Entdecken Sie auch:

Hinweis

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen.

Hier können Sie ihren Browser aktualisieren

Schliessen×